Das Ende der Top100 Playlist bei Spotify

Seit fast zwei Jahren pflege ich wöchentlich eine Spotify Playlist mit den Songs der deutschen Top100. Anfangs war die Liste nur für meine Freundin, mich und ein paar Freunde gedacht. Es hat auch relativ lange gedauert, bis andere User über meine Tweets stolperten. Sorry an die anderen die ich damit evtl. genervt habe ;)

Die Social Integration von Spotify und Facebook muss dann ihr übriges getan haben und nun, mit fast 43.000 Abonnenten, zählt die Liste sicherlich nicht zu den Unbeliebtesten. Einige User schickten mir Songs über Spotify und kleine Nachrichten wie ein einfaches “Danke”. Das ermunterte mich und ich machte jede Woche (meist Freitags) weiter und pflegte die Liste.

Am Freitag (14.09.2012) bekam ich nun eine Mail von der Fa. Media-Control. Einige kennen die Firma evtl. aus diversen Chart-Sendungen im TV. Auf jeden Fall wurde ich freundlich(!) darauf hingewiesen, dass die Liste der Top100 urheberrechtlich geschützt ist und ich bitte die Veröffentlichung einstellen soll. Alternativ bot man mir den Erwerb einer Lizenz an.

Weiterlesen

Devolo dLAN 500 AVTriple+ – Netzwerk für die Steckdose

Manchmal möchte man vorhandene Geräte, z.B. aus Geschwindigkeitsgründen oder weil man zu viele WLANs in der Umgebung hat, gerne mit Netzwerk versorgen. Und bei manchen klappt das auch problemlos und einfach mit einem Switch und ein paar Netzwerkkabeln. Der ein oder andere mag evtl. auch bestimmte Geräte (z.B. NAS Systeme) in den Keller oder in einen anderen Raum verbannen und bekommt dort keine Kabel hin.

Wiederum manchmal will oder kann man nicht mehrere Geräte, die in einer Ecke eines Zimmers stehen, optisch gut versteckt mit Netzwerkkabeln versorgen.

Letzteres ist bei mir der Fall gewesen. Mein Synology NAS war bisher immer per WLAN im Netz und das hat auch wunderbar funktioniert. Streaming, Backup etc. war alles kein großes Problem. Leider ist die WLAN-Performance bei mir mit dem Update auf DSM 4.1 stark eingebrochen. Streaming machte keinen Spaß mehr und die Backups dauerten auch etwas länger.
Weiterlesen

Adaptive Images – Bilder für kleine Devices optimieren

Da habe ich mir ein neues Theme ausgesucht und sogar nach einer Ewigkeit wieder mal einen (sogar recht langen) Blogbeitrag geschrieben und was passiert? Ich bastel momentan wieder vermehrt am Blog :)

Nachdem Elmastudio vor kurzem ein neues Theme rausgebracht hatte und ich es quasi ungesehen gekauft habe, begann ich damit es etwas anzupassen. Natürlich auch hier und da einige Plugins ausgetauscht oder gelöscht, CSS angepasst etc. Ihr kennt das ja… Gefällt mir nun nicht nur auf dem großen Monitor, sondern auch auf Smartphones und mit optimierten Bildern werden auch die Ladezeiten klein gehalten.

Weiterlesen