AGBs von Facebook und Co.

Zuerst bei Spiegel Online gelesen, dann bei Dave darauf aufmerksam geworden weil ich dachte, dass hätte schon die Runde machen müssen. Facebook hat seine AGBs dahingehend verändert, dass nun jeder Nutzer-generierte Content von Facebook ungefragt genutzt werden kann. Dabei scheint es egal zu sein, ob Bilder oder Nachrichten. Ich muss allerdings gleich sagen, dass ich mir die AGBs nicht durchgelesen habe da ich den Dienst gar nicht nutze! Was soll man nun davon halten? Facebook ist beileibe nicht der erste Anbieter der solche AGBs nutzt. ICQ macht es schon sehr lange so zum Beispiel.

Ist das ein Grund sich generell nach Alternativen umzuschauen?

Natürlich ist es nicht richtig in den Augen der User. Wer will schon sein privates Urlaubsfoto in einer Werbeanzeige sehen ohne gefragt zu werden? Jeder der im Internet unterwegs ist sollte sich ebenfalls Gedanken darüber machen, wieviel er/sie evtl. von seinem Privatleben Preis geben möchte. Ähnliches gilt für Dienste wie Twitter, Foren, Newsletter, Mailinglisten etc. pp. Ist also eigentlich nichts neues. Generell sollte jeder der im Internet unterwegs ist mit der Zeit ein gewisses Verständnis dafür entwickeln und nicht jedem und allem Vertrauen. Egal was Bannerwerbung einem verspricht, egal was einem ein neuer Dienst verspricht und so weiter. Es gibt Wegwerf-Mailadressen, ICQ Alternativen mit Verschlüsselung und anderen Features etc. Ein Blick über den Tellerrand lohnt sich ab und an. Klar hat das nun nichts direkt mit Facebook zu tun. Und auch nicht mit den AGBs von Facebook oder anderen Diensten die vielleicht ähnliche AGBs den Usern vorsetzen. Vielleicht ist nur der Moment gut, auf Alternativen aufmerksam zu machen? Statt ICQ/MSN/etc. vielleicht mal zu Jabber rüberschauen. Vielleicht darüber nachdenken, seine Mails zu verschlüsseln… Es gibt da ein paar Möglichkeiten.

Wie seht ihr das? Nutzt Ihr Facebook nun nicht mehr? Schaut Ihr Euch nach Alternativen um? Wie privat seid Ihr im Internet unterwegs?

Update: Nachdem Galileo auf ProSieben einen 60-sekündigen Bericht darüber sendete folgt nun noch ein Artikel auf golem.de. Nun bekommen es noch mehr User mit. Ich hoffe ja, dass ein gewisses Umdenken allgemein damit angeregt wird und mehr User vorsichtiger sind, was Ihre privaten Daten angeht… Via Dave: Wer „demonstrieren“ möchte sollte der Gruppe bei Facebook beitreten oder wer seinen Account löschen möchte guckt hier mal.

Update 2: Laut Spiegel Online hat Facebook wieder die alten AGBs eingeführt. In .de seien solche AGBs nichtig und keiner ist bisher so weit gegangen wie Facebook. Nun aber hat man die Meinung der User gehört und erstmal wieder die alten AGBs aktiviert. Trotzdem wird es in Zukunft Änderungen in den AGBs geben, die aber wohl weniger dramatisch sein sollen.

13 Kommentare

    • Jepp. Bin mal gespannt, ob noch weitere Kommentare folgen und ob sich die User generell nach Alternativen umsehen. Nicht nur in Bezug auf Facebook. Gerade jetzt, wo das Thema Privatsphäre ja so viel in dem Medien besprochen wird.

  1. Gerade nen Bericht bei Galileo über Facebook gesehen. Zwar nur 60 Sekunden lang, aber immerhin sollten so noch ein paar mehr erreicht werden 🙂

  2. Pingback: Ralphs Piratenblog

  3. Habe gleich als ich darauf aufmerksam wurde meinen Account von allen Informationen und Fotos befreit und diesen danach gelöscht.

    Ich warte auf die neuen AGB, bevor ich mich entschließe erneut einzusteigen. Und diesen Entschluß fasse ich erst, nachdem die AGB von Spiegel Online oder anderen Vertrauenswürdigen ausreichend kommentiert wurden.

    Wichtig ist mir bei den Änderungen vor allem ein Punkt: Meine benötigte Zustimmung zu Änderungen in den AGB. Oder zumindest ein Hinweis über deren Änderung!

    • Liegt vielleicht daran, dass Facebook hier später gestartet ist als die anderen Communities? Naja… Ich muss da nicht hin. 🙂 Wobei ich zugeben muss, dass es doch Charm hat, wenn man auf alle Kontakte überall zugreifen kann oder sie syncen kann. Auf der anderen Seite steht aber der Datenschutz. Wohl kann einem da ja nicht sein, wenn man in jeder Community angemeldet ist :/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.