Vertragswechsel Mobilfunk

Diesmal hab ich den Termin nicht verpennt 🙂 Mein Vodafone-Vertrag ist ab Mai Vergangenheit. Allerdings muss ich sagen, dass ich empfangstechnisch mit Vodafone mehr als zufrieden war. Der hohe Preis und die Vernunft brachten mich dazu. Andere Mütter haben auch schöne Töchter 😉 Nun bin ich am überlegen, wohin ich wechsel. Im Kopf schwebt mir erstmal O2. Die Preise der Inklusiv-Minuten Tarife sind im Gegensatz zu Vodafone niedrig und einen günstigen Datentarif gibt es dort ebenfalls. Wenn ich dann noch auf ein subventioniertes Handy verzichte, wird es nochmal günstiger. Da ich die Anschaffung eines iPhones plane (bisher wirkich nur plane) würde der Vertrag ganz gut passen glaub ich. Preismäßig muss ich dazu sagen, ist Simyo unschlagbar. Allerdings e-Netz. Damit war ich in der Vergangenheit sehr unzufrieden, kann allerdings nichts zum aktuellen Status sagen.

Wie sieht das bei Euch aus? Prepaid? Vertrag? Datentarif? Welche anderen Angebote würdet ihr noch ins Auge fassen?

2 Kommentare

  1. Hab ich was gewonnen, wenn ich nicht mal weiß, bei wem ich meine Prepaid-Karte gekauft habe? Immer, wenn sie anruft und sagt, dass sie alle ist, trage ich sie zum Geldautomaten und schaufele wieder was rauf. Das passiert so ungefähr einmal im Jahr.

    • Jeder so wie es am besten zu einen passt würd ich sagen 🙂 . Bei O2 würde ich 10 EUR für 100 Minuten zahlen. Macht 0,10 EUR die Minute und habe noch 100 SMS dazu. Würde ich die SMS nicht brauchen und darauf verzichten, dann wären es 8,50 EUR im Monat für 100 Minuten. Kommt Prepaid Tarifen schon sehr nahe… oder sind die nochmal sooo viel günstiger? Und 100 Minuten schaff ich locker im Monat zu vertelefonieren… 😀

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.