Anpassungen im Blog

Ich habe mich die Tage ein wenig mit dem CSS des Mandigo-Themes beschäftigt. Es gab ein paar Sachen die ich ändern wollte. Das habe ich nun getan. Allerdings wird es kaum jemandem auffallen. Bearbeitet habe ich die Kommentare. Hier wird jetzt jeder Kommentar mit einem Rahmen geziert und das Gravatar-Bild ist auf die rechte Seite gerutscht. Zur allgemein besseren Lesbarkeit habe ich die Schrift der Artikel etwas vergrößert und den Zeilenabstand angepasst. Vielleicht fällt es dem ein oder anderen Leser ja doch auf. Außerdem wurde die Hintergrundfarbe der Sidebar entfernt. So finde ich das Theme etwas offener und die Sidebar drängt sich durch den weißen Hintergrund nun nicht mehr so stark in den Vordergrund 🙂 . Orange-farbene Links habe ich mal gelassen. Ich habe es mit grau versucht. Allerdings gäbe es in dem Blog dann keine farblichen Akzente mehr und es wäre alles nur noch s/w. Ich empfand es als zu anstrengend für die Augen alles ausschließlich in den leichten grautönen zu halten. Und Fidel mochte das Orange auch lieber wie er mir im IRC geschrieben hat. Also 2:0 für Orange. 😀 Und wo wir gerade bei IRC waren… Wer neu ist in Sachen Mac sollte mal in Fidel’s Channel vorbeischauen.

IRC: irc.freenode.net
Channel: ##macintosh.de

6 Kommentare

    • Hehe. Danke 😉 Jepp, bei Dir ist auch einiges Orange. Ich finde bei Dir den leichten Schatten und dem Info-Kästchen (das unter dem Artikel) schick. Sowas fehlt hier noch.

    • Schade 🙂 Aber letztlich ist es ja nur eine gut positionierte Grafik. Muss mir mal den Quelltext von meinem Theme anschauen. Aber dazu ist das Wetter momentan zu gut 🙂 Ich hebe es mir mal auf für einen schlechten Tag.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.