Aktueller Desktop

Als ich mich irgendwann vor laaaanger Zeit mit bloggen beschäftige, habe ich regelmäßig meine Desktops gepostet. Gerne habe ich auch andere Blogs gelesen wo die User ihre Desktops posteten und bin dadurch auf einige schöne Wallpaper gestoßen. Anfang des Jahres als ich wieder anfing, liess ich die Seite mit den Bildern weiterhin online ohne neue Desktops zu posten. Nun fange ich mal wieder an und hoffe, dass das den ein oder anderen interessiert 🙂

Also hier nun mein aktueller Desktop:

Desktop vom 07.09.2009

Wie man an den alten Bildern und dem nun aktuellen Desktop sieht, mag ich keine Icons auf dem Desktop. Programme werden schnell per Spotlight gestartet , temporäre Dateien die ich gleich weiter bearbeite landen kurzzeitig zwar auf dem Schreibtisch, verschwinden dann aber wieder.

Nutzt Ihr den Desktop als Ablage für Dateien, Programme oder was auch immer? Oder mögt Ihr auch lieber einen freien Desktop?

Rechts in der Sidebar findet Ihr eine aktuelle Umfrage dazu. Bin mal gespannt wie die ausfällt.

8 Kommentare

  1. hehe das Wallpaper erkenne ich sogar war mal ne Weile auch bei mir im Einsatz 😉

    Desktop ist bei mir relativ clean … abgesehen von einigen Geektool Scripten und stickies sowie temp files

  2. @fidel: Das wär mir wohl auch zu viel. 🙂

    @mitch: Meiner bietet technisch die Möglichkeit des Klickens und Ablegens und ich nutze es (fast) nie. Aber ein Hintergrund muss bei mir sein. Rotation ist auch eine gute Idee. Sowas gibt’s bestimmt auch für’n Mac 🙂 Ich begebe mich mal auf die Suche…

  3. @Sebastian: Wie gesagt, meiner ist nicht immer clean. Temporär werden da natürlich hier und da mal Files liegen. Aber ich seh zu, dass die dann schnell wieder verschwinden 🙂

    Ist Deiner immer komplett clean?

  4. Wenn ich nicht am Rechner bin, ist der Rechner oder meist mindestens der Bildschirm aus. Und wenn ich am Rechner sitze, hab ich mindestens ein Fenster offen, dass erstmal fullscreen angezeigt wird. Da wird so ein Hintergrundbild schnell überflüssig 🙂
    Obwohl ich allen ernstes schon an ein zweites TFT für Wallpaperrotation gedacht habe (und zwar bevor es digitale Bilderrahmen gab 🙂

  5. Klar hat man meistens mindestens ein Fenster offen. Ich brauch es trotzdem schön auf dem Desktop. Einfarbig gefällt mir gar nicht. Muss eher dezent sein und sich nicht durch viele Formen und bunte Farben in den Vordergrund drängen.

  6. Nein nicht immer, temporär landet da natürlich genau wie bei dir auch mal was. Hat da länger aber nichts zu suchen 😉 Fliegt dann also weg oder wird passend abgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.