Spam-Kommentare verringern

antispam_header

Jeder Blogger kennt das Problem der Spam-Kommentare. Täglich sind wir damit beschäftigt die Quarantäne auszusortieren. Alles wäre so viel leichter ohne sie…

Nun gibt es ja mehrere Möglichkeiten diese Art von Kommentaren zu verringern. Viele nutzen sicherlich mittlerweile AntiSpamBee von Sergej Müller oder NoSpamNX. Manch einer vielleicht sogar noch Akismet. Trotzdem landen auch bei Euch sicher täglich mehrere Bot-Kommentare.

Eine weitere Möglichkeit Bots fernzuhalten sind sog. Captchas. Verzerrte Schrift die Bots fernhalten soll, da sie nur Menschen lesen können sollen. Tja, aber manche sind doch recht fies und bringen auch normale Kommentartoren um den Verstand. Die weniger fiesen werden auch von Bots erkannt. Also ein Teufelskreis 🙂

Ergebnis: es wird weniger kommentiert. Das ist ja aber nicht zielführend. Schließlich leben Blogs von Kommentaren und dem Austausch mit den Lesern.

Der Piet hatte da vor kurzem einen Artikel geschrieben, in dem er sich dem Thema angenommen hatte. NoSpamNX und AntispamBee sind hier auch im Einsatz. Die von Piet vorgestellte Lösung, das Plugin WP-Captcha Free, jedoch noch nicht.

WP Captcha Free bindet nicht, wie der Name vermuten lässt, ein Captcha ein um Bots und Kommentatoren zu vergraulen, sondern „überwacht“ das Verhalten beim Aufruf der Seite. Grob gesagt es checkt wie viel Zeit zwischen Seitenaufruf und Kommentar vergeht und unterscheidet so zwischen „echten“ Kommentar und Bot. Ein Bot ist meist schneller als ein echter Kommentator. Er liest schließlich den Artikel nicht und macht sich auch keinen Kopf darüber, was er schreibt. Auf der Plugin-Seite findet Ihr noch eine (englischsprachige) Erklärung die etwas detaillierter ausfällt.

Seit einigen Tagen läuft das Plugin nun auch hier im Blog und seitdem hatte ich nicht einen Spam-Kommentar mehr. Ich bin begeistert und lege es Euch ans Herz, dem Plugin mal eine Chance zu geben. Und an der Stelle nochmal ein Danke an Piet!

7 Kommentare

  1. Huhu Lasse, erstmal vielen Dank für die Nennung. Ich freue mich sehr das du begeistert bist. Bei mir hat das Plugin auch dafür gesorgt wieder Frieden mit meinem Dashboard zu schließen.

    Da ich schon 2-3 mal per Email gefragt wurde, ich halte die Chance das ein echter Kommentar auf diese Weise blockiert wird für kleiner als 1%.

    Die Frage ist nun, wie lange hält diese Ruhe an. Wenn sich solche Plugins verbreiten und die Mehrheit der Blogger soetwas einsetzt, dann werden sich irgendwann auch die Ersteller von Spambots und ähnlicher Software daran anpassen können.

    Ein paar Monate sollten wir aber auf jeden Fall noch Ruhe vor diesem Mist haben 🙂

    LG Piet

  2. Es ist schon erschrekend was man so über das Thema Spam-Kommentare so liest. Zum Glück bin ich davon noch verschont. Scheinbar betrifft es nur Blogs mit einer eigenen Domain. Meine kleine Blogger.com Blog-Hütte haben diese bösen Spamer noch nicht gefunden.

    Gruß Pe-Su-Ki

  3. Ich habe Anti Spamm Bee im Einsatz und mehr als zufrieden damit. Es sortiert alle Spammer aus und erwischt nur extrem selten einen Kommentar, der nicht Spam ist. In der Regel hab ich täglich zwischen 5 – 15 Spam-Kommentare. Da geht es noch recht schnell mit dem kontrollieren. Werde das plugin WP Captcha Free also erst mal nicht inst.

    Trotzdem ein guter informativer Artikel !

  4. Ehrlich gesagt, kommen durch die Kombination von NoSpamNX und der AntiSpamBee sowieso nur noch ein paar Spamkommentare an. Diese werden bei mir aber so zuverlässig sortiert, dass alles was im Spamordner ist auch wirklich Spam ist… 🙂
    Trotzdem ist es interessant zu wissen und auch zu lesen.

  5. @Pe-Su-Ki: Muss noch an was anderem liegen außer der Domain. Meine Freundin hat weitaus mehr Spam-Kommentare als ich, wobei die Seite eine Subdomain von dieser hier ist.

    @Luigi: Genauso sieht die Verwendung bei mir aus. AntispamBee macht einen guten Job, NospamNX genauso. Trotzdem schön, auch die letzten 10-20 Spam-Kommentare einfach nicht mehr bearbeiten zu müssen. 🙂

    @Tobi: Same here. Aber die letzten wegzubekommen ist auch klasse. Und so stört das Plugin ja keinen und verlängert auch nicht die Ladezeiten.

    Kann es jedem nur ans Herz legen mal zu testen. Wäre interessant zu wissen, wie das Plugin auch bei anderen Blogs arbeitet oder ob das hier momentan nur ein Glückslauf ist 🙂

  6. Ich finde das WP Captcha Free etwas unausgereift. Ich wurde schon mehrmals beim kommentieren geblockt, weil mein Browser langsamer lädt, als ich schreibe. Besonders auf der Arbeit oder in der Schule ist sowas tödlich. Dann habe ich keine Chance, auf solchen Blogs zu kommentieren, wenn ich nicht extra über meinen eigenen Server surfe.

    Ich fände eine Kombination aus JS-Check, Timestamp, Cookie und CAPTCHA am sinnvollsten. Man bekommt Karma für Hinweise auf einen Bot (z.B. deaktiviertes JS, schnelles Posting, deaktiviertem Cookie, …) und bei genug Karma kommt dann ein Captcha. Das sperrt auch die User nicht aus, die JS eben mal nicht aktiviert haben oder so fix sind wie ich.

  7. Bei mir funktioniert das WP Captcha Free, bis auf Deinen Fall jetzt, sehr gut. Hatte auch in anderen Blogs bisher keine Kommentarprobleme. Und aktuell ist die Spam-Flut hier extrem niedrig. Ganz am Anfang des Blogs waren es wesentlich mehr und ich konnte jeden Tag Spam löschen. Aktuell hält sich das bei null.

    Beste Grüße
    Lasse

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.