Canon vs. Nikon – Das Musikvideo

Canon vs. Nikon, Apple vs. Microsoft vs. Linux, Audi vs. BMW vs. Mercedes… etc. pp. Diese Markenrivalität nervt. Soll doch jeder mit dem arbeiten und Spaß haben, mit dem er am besten umgehen kann, was ihm am besten gefällt oder wie auch immer. Das obige Video spricht es gewisser Art an:

„…like Romeo and Juliette our families disagreed…“

Ja, wenn das so wäre… Wobei manchmal hat man echt den Eindruck, dass es bei einigen tatsächlich so zugehen muss… Mehr Aufgeschlossenheit neuem oder anderem gegenüber wäre manchmal nicht fehl am Platz.

Was dieser Post aussagen soll? Hauptsächlich: coole Idee und klasse Umsetzung des Videos 😀 Nebensächlich: in einigen Foren liest man ja oft Troll-Posts von den Usern die sich gegenseitig „bekriegen“ und das Gegenüber zu „ihrer“ Seite holen wollen. Star Wars lässt grüßen. Ich letzter Zeit hab ich sowas öfter gelesen und es nervt mich einfach nur…

2 Kommentare

  1. Ich denke, das Hauptproblem mit solchen Flame-Wars ist, dass die Leute noch nie ein anderes Betriebssystem richtig ausgetestet haben. Im Endeffekt kommt man ja mit jedem Betriebssystem (und sei es FreeBSD oder Menuet oder Chrome OS oder…) zum Ziel. Nur eben mehr oder weniger effizient – und die Effizienz bestimmt der User.

    So würde ich im Moment niemals unter Linux Grafikdesign betreiben wollen, weil die Adobe-Suite bei Windows und Mac OS X so schön zusammenarbeitet. Als Desktop-OS und zur Serveradministration ist Linux jedoch ungeschlagen – mit Windows könnte ich nie so schnell und effizient administrieren.

  2. @Luca: Genau. Jedes OS erfüllt bestimmte Aufgaben für den User auf individuelle Art und Weise elegant oder nicht. Jeder hat einen anderen „Zugang“ zu seinem Computer und betrachtet das Gerät anders. Nicht jeder ist ein Nerd/Geek und arbeitet sich in alles ein. Manche wollen einfach nur arbeiten und Dinge erledigen. Die Leute die schreien „kann man doch schnell lernen“ lernen bestimmt auch schnell, wie sie Autos reparieren oder sich selbst vor Gericht verteidigen 😀 (ziemlich überspitzt gerade).

    Es geht denke ich auch einfach um Zeit. Nicht jeder hat die Zeit sich in was einzuarbeiten und jedem ist Zeit unterschiedlich wert. Bevor ich mich in ein Linux einarbeite, zahle ich ggf. lieber für eine Lizenz vom neuen Windows oder wechsel gar nicht erst wenn es mir nicht unglaubliche Vorteile bietet oder ich einfach neugierig bin.

    Beste Grüße
    Lasse

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.