Lifebook4life Tester?!

Artikelbild "Lifebook4Life" Produkttest

Im Oktober bekam ich eine Mail, ob ich nicht ein Fujitsu Lifebook testen möchte. Klingt doch gut dachte ich mir ohne mir aber groß Hoffnungen zu machen dass ich dabei bin. Immerhin wurden über 50 Blogger aus acht verschiedenen Ländern gesucht. Naja, Versuch macht klug würde ich sagen und vielleicht liest hier ja auch noch jemand mit, der keinen angebissenen Apfel benutzt. 🙂 Könnte ja interessant werden.

Letzte Woche war ich dann doch überrascht, dass ich ausgewählt wurde und nun die Möglichkeit habe, solch ein Lifebook von Fujitsu testen zu können. Klar, hier und da mal einen kleinen Test mitgemacht und darüber gebloggt. Aber trotzdem ist das ja nochmal eine andere Hausnummer mit den anderen zusammen diese Geräte unter die Lupe zu nehmen. Letztendlich lernt man wieder andere Blogger kennen, tauscht sich aus und bloggt im Fujitsu-Lifebook-Blog und im eigenen Blog darüber. Außerdem besteht die Möglichkeit das Lifebook zu behalten, wenn man drei Aufgaben erfolgreich durchführt. Und ein wenig Abwechslung vom Themengebiet hier im Blog ist sicher auch mal ganz nett.

Ich bin sehr gespannt darauf, wie das alles ablaufen wird und was uns für Aufgaben erwarten und natürlich, wie sich das Lifebook schlägt und was für ein Modell ich zum testen bekomme.

Ihr werdet hier also sicher den ein oder anderen Artikel dazu lesen. Auch wenn hier meistens über Mac und OS X gebloggt wurde und natürlich auch weiterhin wird 🙂 Falls hier noch der ein oder andere Windows-Nutzer mitliest und Fragen oder Anregungen hat, dann her damit (ihr OS X User seid natürlich ebenso willkommen mir Fragen zu dem Notebook zu stellen). Ein Blick über den Tellerrand kann ja nie schaden und andere Mütter und so… Ihr wisst schon… 😉

15 Kommentare

    • Danke Dir und zurück 🙂 Habe bei Dir schon die Esprimo Artikel gesehen. Fand ich auch sehr interessant. Mal schauen, was da auf uns zukommt. Hab sowas noch nicht gemacht 🙂

    • Ich bin auch gespannt 😀 Hab an solch einem Projekt noch nicht teilgenommen und weiß nicht, was mich erwartet. Aber wird sicher interessant und Spaß machen.

      Aber ich bin definitiv kein A-irgendwas-Blogger 😉 Mich überhaupt irgendwo einzustufen liegt mir fern. Ich blogge wenn ich Bock drauf hab und gut. 😛

  1. kannst ja eine modifizierte osx Version darauf installieren:-). Das wäre für FTS sicherlich hilfreich…

  2. Glückwunsch! Hab meins vorhin erhalten. Ich war zwar etwas überrascht, welches Modell ich abbekommen habe, aber eher im positven Sinne. Jetzt teste ich also das NH570 und bin gespannt auf weiteres Procedere.

    • Das ist ja mal ein Zufall 🙂 Das AH530 geht eher in die Richtung Allrounder. Aber der Artikel folgt die Tage. Bin mal gespannt, wozu die Knete ist. 🙂

    • Du als Apfelsammler? 😉 Nö, warum auch nicht zwischendurch einen Blick über den Tellerrand wagen? Ist ja nie verkehrt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.