Wieviel Speicher braucht der Mensch?

Iomega Minimax

Speicher ist günstig geworden und scheinbar kann man nie genug davon haben. Egal ob für Backup-Zwecke, Musik, Bilder in allen Variationen… Mittlerweile bekommt man wirklich recht günstig 1TB extern für knapp 100 EUR. Eben diesen habe ich mir nun mal geleistet. Mein Macbook muss nicht bis auf das letzte MB gefüllt sein. Time Machine mach ich auf einer vorhandenen 320gb HDD von Trekstor. Läuft zuverlässig, leise und schaltet sich auch ab, wenns Macbook aus ist. Und gerade weil ich mein Macbook nicht voll mit Daten haben will die ich nur selten benötige wurde eben eine externe Platte angeschafft. Ein Kollege gab mir den Tipp bei Gravis nach einer Iomega Minimax zu schauen. Passt optisch unter den noch nicht vorhandenen Mac Mini und kostete knapp 109 EUR (USB 2.0 Version; im Internet ca. 130-150 EUR). Ist ei 3,5″ Platte im schicken Gehäuse mit 3-fach USB-Hub. Benötigt Strom, lässt sich aber komplett ausschalten und läuft. Was will man mehr? So, und die 1000gb müssen nun erstmal ne ganze Weile halten wovon ich auch mal ausgehe.

Wieviel Speicher habt ihr so rumliegen und nutzt ihr ihn auch aus? Wie verwaltet Ihr den Inhalt bei diesen Datenmengen?

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu mitch Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.